DBK Group Logo

Die Josef-David-Stiftung vergibt Kunstpreis .

Aussschreibung des Josef-David-Kunstpreises anlässlich der Landesgartenschau 2015 in Landau. Zu sehen bis 18. Oktober 2015.

Die Preisträger.
1. Preis | Anna Maria Tekampe
2. Preis | Benjamin Appel
3. Preis | Julia Wenz


Die Finalisten | Unter allen Bewerbungen wurden die folgenden Künstler und Objekte ausgewählt:

Benjamin Appel | Küchen und Schubladen
Ivan Barschang | Corbeilles de Paris
Benjamin Burkard | Winterruhe
Adam Cmiel | The Otherworld Entrance
Christoph Kilian | Chirpy Chirpy Cheep Cheep
Eckart Steinhauser | Ölkännchen
Anna Maria Tekampe | Globenfeld
Julia Wenz | Mikado 2015



Die Ausschreibung 2015 drehte sich um das Thema "Skulpturen, Objekte, Plastiken im öffentlichen Raum" und wendete sich an Nachwuchskünstlerinnen und -künstler bis 45 Jahre aus dem Pamina-Raum (Palatinat (Pfalz), Mittlerer Oberrhein (Baden) und Nord Alsace (Nordelsass).

Die Ausstellung wurde anlässlich der Landesgartenschau 2015 in Landau, vom 17. April bis zum 18. Oktober, gezeigt.
 
Das Ausstellungsgelände der JD-Stiftung befand sich noch außerhalb der LGS. Auf dem Weg von den Besucherparkplätzen zum Eingang zur Landesgartenschau wurden die Besucher durch einen landschaftlich gestalteten Grünzug durch das Gewerbegebiet "Am Messegelände" geleitet. Vor der neuen Brücke Ost, die über die Bahngleise unmittelbar zum LGS-Eingang führt, lag das Ausstellungsgelände beidseits des Fußweges.

Jury:
Markus Clauer, Kulturredaktion Rheinpfalz | Claude Braun, Künstler Elsass | Madeleine Dietz, Künstlerin, Landau-Godramstein | Tilo Ruppert, Galerie Ruppert, Landau | Gudrun Zoller, Kunstraum Schweigen | Karl-Heinz Zwick, Künstler und Kunstberater des Landkreises SÜW