DBK Group Logo

Filterlüfter

Filterlüfter dienen zum Einsatz in Schaltschränken und Gehäusen, in denen durch hohe Bestückungsdichten Wärme entsteht und in deren Folge Überhitzung droht.

Durch den Einsatz eines Filterlüfters und eines separaten Austrittsfilters wird mit Hilfe von gefilterter kälterer Außenluft, die durch den Schaltschrank geleitet wird und durch das Ausführen der warmen Innenluft, die Temperatur im Inneren des Schaltschranks abgesenkt.

Die hochsensiblen elektronischen Bauteile werden dadurch vor Überhitzung geschützt. DBK bietet Filterlüfter in verschiedenen Baugrößen an, die nach dem jeweiligen Kühlungsbedarf ausgewählt werden können.

FL-Serie

Verfügbar in Europa und Asien
 
  • Schraubenlose Montage bei Wandstärken von 1,5 bis 3 mm
  • Standardfarbe Lichtgrau (RAL 7035)
  • Lagertemperatur: - 45°C bis +75°C
  • Dauerhafte Formdichtung aus Polyurethan
  • Filtermatten: Güteklasse G3 nach EN 779,
  • G4 auf Anfrage, UL900 Klasse 2 approbiert,
  • selbstverlöschend nach DIN 53438 Klasse F1
  • Axial Lüfter mit geschlossenem und selbstschmierendem Kugellager
  • Standard Schutzart IP54 nach EN 60529 (Nema Typ 12 nach UL 50), IP55 (Nema Typ 1) auf Anfrage
  • EMV Baureihe auf Anfrage
  • Sonderspannungen (48 VDC, 400 V 3~…) auf Anfrage