DBK Group Logo

Truhenofen

In vielen Abläufen ist das Beladen eines Ofens von oben die rationellste Lösung. Für kleine Truhenöfen mit niedrigen Betriebstemperaturen sind in der Regel manuell betätigte Deckel ausreichend.
 
Gegengewichte ermöglichen Ihren Mitarbeitern ein einfaches Öffnen. Wird die Truhe größer oder hat sie höhere Betriebstemperaturen, empfiehlt sich ein automatisierter Antrieb.
 
Während der Temperung sind oftmals Drehbewegungen erforderlich: Drehzahlgesteuert, mehrere Wellen neben- und übereinander – Ihr DBK Truhenofen wird ganz nach Bedarf ausgestattet. Wählen Sie zwischen einer elektrischen oder gasbeheizten Variante.

Oder brauchen Sie eine Truhe zur Lösemittelverdampfung?
Sprechen Sie uns an.

 
Ausstattungsvarianten Truhenofen

  • Ofengröße nach Maß
  • Individuelle Lösungen zum Chargenhandling
  • Rolliervorrichtung für walzenförmige Chargen
  • Ausführung nach DIN EN 1539 für Lösemittel (Lacktrockner)
  • Dreheinrichtungen mit Trommeln für Schüttgut
  • Ausführung als Hochtemperaturofen  bis 700 °C
  • Edelstahl innen / außen
  • Kühlfunktion
  • Beheizung: elektrisch, als gasbeheizter Industrieofen , mit Heißdampf oder mit Thermalöl
Anwendungen